Skip to main content

Buntes Göttingen – Ein Aufruf des Oberbürgermeisters

Im Folgenden lesen Sie einen Aufruf des Oberbürgermeisters Rolf-Georg Köhler (SPD)
“Sehr geehrte Damen und Herren,
 
in der letzten Zeit gab es immer wieder Mahnwachen rechtsgerichteter Organisationen. Göttingen distanziert sich ausdrücklich von diesen Gruppen und ihrer menschenverachtenden Gesinnung.
Als Zeichen für ein offenes, gewaltfreies und tolerantes Göttingen hat der Rat der Stadt mich als Schirmherrn beauftragt, mit allen Bürgerinnen und Bürgern im Schulterschluss mit allen demokratischen Kräften in der Stadt ein Fest ‘Buntes Göttingen’ kurzfristig organisieren zu lassen.
 
Das Fest ‘Buntes Göttingen’ soll am Samstag, den 01.10.2016, von 10.00 Uhr  bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz von dem Alten Rathaus stattfinden. Diese Veranstaltung soll als Auftakt für regelmäßige Aktionen dieser Art verstanden werden.
 
Hierfür suchen wir noch Interessierte, die an diesem Fest etwas Künstlerisches darbieten, sich selbst als Organisation/Verein/Verband o.ä. darstellen oder einfach nur zeigen möchten, dass antidemokratische Kräfte und Fremdenfeindlichkeit in Göttingen keinen Platz finden dürfen. 
 
Ein Bühnenwagen mit Technik wird gestellt. Das Programm wird nach Eingang der Zusagen zusammengestellt. Leider können keine Gagen gezahlt werden. Die Stadt hofft auf ein buntes und umfangreiches ehrenamtliches Engagement.
 
Wenn Sie oder Ihre Organisation/Verein/Verband o.ä. sich an einem ‘bunten Göttingen’ beteiligen möchten, dann melden Sie sich bitte bei
 
Stadt Göttingen
Referat des Oberbürgermeisters
Repräsentationen und Internationale Beziehungen
Janine Körber
Tel.: 0551/ 400-5001
 
Bitte geben Sie eine Rückmeldung bis zum 21.09.2016, ob und in welcher Weise Sie sich beteiligen möchten.
Auch Spenden, welche ausschließlich für den Zweck  ‘Buntes Göttingen’ verwendet werden, sind willkommen (Sparkasse Göttingen, Kto.-Nr. 42, BLZ 260 500 01, IBAN: DE56 2605 0001 0000 0000 42).
Eine Spendenquittung kann selbstverständlich ausgestellt werden.
 
Ich hoffe auf eine große Beteiligung.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
 
Rolf-Georg Köhler
Oberbürgermeister”