Skip to main content

Treffen der AG „Patenschaften“  der Initiative „Göttingen hilft“

Die AG „Patenschaften“ hat sich zur Aufgabe gemacht, dezentral untergebrachte Flüchtlinge zu erreichen, um im Kontakt mit ihnen jeweils notwendige Unterstützung anbieten/vermitteln zu können.

Von der AG wurde das Sommerfest in vielen Sprachen in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen am 27.6.2015 durchgeführt. Während des Festes wurden anhand von Fragebögen (in verschiedenen Sprachen) Bedürfnisse und Interessen der Flüchtlinge erfragt. Beim Weststadtfest am 12.9. sollen ebenfalls über Spieleangebote Kontakte zwischen Flüchtlingen und Mitgliedern der AG hergestellt werden. Im Anschluss an das Weststadtfest werden wir mit der Vermittlung von Patenschaften, die sich aus den Fragebögen ergeben, beginnen.

Zurzeit wird im Haus der Kulturen probeweise ein Frühstück für Flüchtlinge angeboten, die dort Deutschkurse absolvieren. Außerdem ist geplant, einen Treffpunkt für Familien an einem Nachmittag in der Woche zu etablieren, auch gedacht als eine Kontaktmöglichkeit zwischen Flüchtlingen und Interessierten aus Göttingen. Für beide Angebote werden allerdings noch freiwillige Unterstützer gesucht. Die AG Patenschaften würde sich über weitere Interessierte und Mitarbeitende sehr freuen!

Das nächste Treffen der AG Patenschaften findet am

Mittwoch, den 16.9. um 19.30 Uhr

im Haus der Kulturen, Hagenweg 2e, in Göttingen statt.