Skip to main content

Einladung zur Arbeitskonferenz von ‚Welcome2stay‘

Für gleiche soziale Rechte für Alle
und das Recht zu kommen, zu
gehen und zu bleiben

Der Welcome2stay-KoKreis lädt  zur nächsten Arbeitskonferenz am
14. Januar 2017 in Göttingen ein.
Die Konferenz dient vor allem der Vorbereitung der Aktionstage, zu denen vom 18. –
23. März aufgerufen wird. Zugleich soll sie auch Ort weiteren Kennenlernens und
Vernetzens sein.

Aus dem Programm: “Mit den Aktionstagen wollen wir unseren Kernforderungen, das Recht zu kommen,
zu gehen und zu bleiben und gleiche soziale Rechte für Alle, hörbaren und
sichtbaren Ausdruck verleihen. Sie sollen zeigen, an wie vielen Orten unser
solidarischer Gegenentwurf zur herrschenden Politik der Abschottung und nach
wirtschaftlichen Maßstäben regulierter Migration bereits gelebt wird.
Thematischer Schwerpunkt der Aktionstage bildet das Recht auf Bleiben in all seinen
Facetten, sowie der Kampf gegen Abschiebungen. Abschiebung zählt zu den
radikalsten und brutalsten Verletzungen gleicher sozialer Rechte und des Rechts auf
Bewegungsfreiheit und Bleiben. Für die Bundesregierung ist sie jedoch ein probates
Mittel ihrer verschärften Asylpolitik und der Eingemeindung des Rechten Rands.
Dagegen wollen und müssen wir gemeinsam laut werden. Den Aufruf zu den
Aktionstagen findet Ihr hier: www.welcome2stay.org
Die Arbeitskonferenz im Januar wird zum einen ein Ort kreativer Ideensuche sein:
welche Aktionsformen sind möglich? Womit haben wir gute Erfahrungen gemacht?
Was ließe sich neu ausprobieren?
Zum anderen müssen auf ihr konkrete Schritte der Vorbereitung gegangen werden:
soll aus den verschiedensten bundesweiten Aktionen ein Ganzes werden, brauchen
wir Verfahren der Bündelung, wie regionale Koordinierungskreise und bundesweite
Highlights.”

Die Konferenz findet von 12 – 17 h in der MUSA; Hagenweg 2a, Göttingen statt.
Um Anmeldung wird gebeten unter mail@welcome2stay.org

Welcome2stay bitten um Spenden für Räumlichkeiten und einen DolmetscherInnenpool während der Tagung.