Skip to main content

Spendenzentrum und Kleiderkammern

Zentrales Spendenzentrum der Stadt Göttingen

In der Robert-Bosch-Breite hat die Stadt Göttingen das Göttinger Spendenzentrum für Flüchtlingshilfe eingerichtet.

Das Zentrum befindet sich in der Robert-Bosch-Breite  auf dem Gelände der Fa. Teletrans und wird auf einer Fläche von rund 900 Quadratmetern in der ehemaligen Produktionshalle einer Druckerei eingerichtet. Dort werden ab sofort Sachspenden entgegengenommen und an Flüchtlinge ausgegeben. Nach Bedarf erfolgt auch eine Weiterverteilung an die jeweiligen Flüchtlingsunterkünfte.

Für die Mitarbeit im Spendenzentrum sucht die Stadt noch Freiwillige bzw. ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger. Wer sich dafür interessiert, kann sich unter Angabe von Namen und Vornamen, der üblichen Kontaktdaten (Telefonnummer, Anschrift), von Alter, Beruf und sonstiger Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie mit Hinweisen zu möglichen und bevorzugten Einsatzzeiten im neuen Spendenzentrum über die eMail-Adresse  spenden@goettingen.de an die Stadt wenden.

Das Spendenzentrum befindet sich in der
Robert-Bosch-Breite 1, 37079 Göttingen

 

Öffnungszeiten (Stand: 4. März 2017):

Annahme:
Montag 14 Uhr – 16 Uhr,
Mittwoch 8:30 Uhr – 12 Uhr,
Samstag 10 Uhr – 12 Uhr

Ausgabe:
Dienstag 14 Uhr – 17 Uhr,
Mittwoch 14 Uhr – 16 Uhr,
Freitag 9 Uhr – 12 Uhr

Das Spendenzentrum ist während der Öffnungszeiten erreichbar unter Telefon: 0551-63374857

 

Internetseite des Spendenzentrums mit Informationen zum aktuellen Bedarf unter:

Göttinger Spendenzentrum

https://www.fluechtlingshilfe-goettingen.de/organisationen/spendenzentrum-goettingen/

Weitere Angaben zur benötigten Sachspenden finden Sie unter:
https://www.fluechtlingshilfe-goettingen.de/spenden/sachspende/spendenbedarf-goettingen/

Kleiderkammer des RundenTischZieten

Die Arbeitsgruppe „Sachspenden“ des RundenTischZieten hat eine Kleiderkammer eingerichtet und durch die engagierte Hilfe vieler Göttinger mit wichtigen Spenden gefüllt.

Trotzdem werden weiterhin dringende Spenden benötigt (siehe Spendenbedarf), um die neue Bewohner auszustatten und die Familien mit dringenden Gütern zu versorgen.

Wir bitten (aufgrund geringer Lagerkapazitäten) darum, keine andere als die benötigten Spenden abzugeben und andere Spenden ggf. bis zu einem späteren Zeitpunkt zurückzuhalten.

Die Bedarfsliste wird regelmäßig aktualisiert. 

Den Bedarf finden Sie auf der Internetseite des RundenTischZieten:
http://rundertischzieten.jimdo.com/sachspenden/

Wichtig: Das Haus, in dem sich die Kleiderkammer befindet ist ein Wohnhaus. Die anderen Klingeln dort sind Privatklingeln. Für die Spendenannahme (je nach Absprache) nur die gekennzeichnete Funkklingel betätigen.

Bitte vereinbaren Sie einen Abgabe-Termin, bitte legen Sie keine Spenden vor dem Haus der Kleiderkammer ab, bitte geben Sie nicht unangemeldet Spenden im Büro der Wohnanlage ab. Die Mitarbeiter haben weder zeitliche noch räumliche Kapazitäten.

Außerdem suchen wir laufend ehrenamtliche Helfer für die Arbeit in der Kleiderkammer.

Bei Fragen, Anmerkungen und Hilfsangeboten, wenden Sie sich gerne an sachspenden.rtz@gmail.com (Da die Emailadresse ehrenamtlich betreut wird, kann es manchmal zu etwas Verzögerung bei der Beantwortung kommen.)