Skip to main content

Treffen der AG „Begegnungsorte“ am 07.06. um 19.00 Uhr im Restaurant Lehmofen

Die Begegnungsorte (siehe auch Bericht: „gemeinsam essen – gemeinsam helfen“) haben sich als wichtige Treffpunkte entwickelt. Immer mehr geflüchtete Menschen nehmen das Angebot wahr. In der Zwischenzeit sind viele Kontakte entstanden und es konnte so manches Problem gelöst werden. Es zeigt sich bei jedem Treffen, wie wichtig die persönlichen Begegnungen sind. Die Treffpunkte erweisen sich als Kleinode in einer Welt, in der zwischenmenschliche Begegnungen oft so schwer sind oder auch schwer gemacht werden. Es liegt den ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen sehr daran, dass in Göttingen eine Atmosphäre des Vertrauens aufgebaut wird. So wird beim nächsten Treffen auch darüber diskutiert, wo an den Schnittstellen der Zusammenarbeit Verbesserungen geschaffen werden könnten. Das betrifft die Kooperation mit der Stadtverwaltung ebenso wie das Zusammenspiel der einzelnen Initiativen untereinander.
Das nächste Treffen findet am 07.06. um 19.00 Uhr im Restaurant Lehmofen, Angerstraße 8, statt.

Tagesordnung:

1. Kurze Berichte aus den verschiedenen Gruppen der AG-Begegnungsorte
2. Kommunikation – Kooperation und die Fallen des Alltags; Erfahrungsbericht: Lars Gargulla
3. Vorschläge zur Zusammenarbeit mit der Unterkunft auf der Siekhöhe: Lars Willmann
4. Vertrauen schaffen – Perspektiven entwickeln – kritisch bleiben. Impulsreferat: Dr. Karl Gebauer
5. Überlegungen, ob weitere Begegnungsorte in unmittelbarer Nähe von Unterkünften geschaffen werden können
6. Sonstiges